Puristische LED Architekturbeleuchtung im Studentenwohnheim mit der schwarzen Luxsystem Lichtlinie 20.3 LED.

Im Herbst 2017 wurde das von Sauerbruch Hutton entworfene Studentenwohnheim Woodie in Hamburg eröffnet. Wie Container im Hamburger Hafen stapeln sich im Stadtteil Wilhelmsburg 371 vorgefertigte Micro-Apartments aus Holz zum „Woodie“. Dieses in Hamburg entstandene Wohnbauprojekt ist das derzeit weltweit Größte in Holz-Modulbauweise. Bei der Ausstattung des Wohnheims wurde auf eine puristische Materialauswahl geachtet, schwarze Böden aus Naturkautschuk kommen hier unter anderem zum Einsatz. Bei der Wahl der Leuchte entschied sich das Architekturbüro Sauerbruch Hutton für die schwarz eloxierte Luxsystem Lichtlinie SL 20.3 LED von HADLER. Sie korrespondiert mit den verbauten Materialien und fügt sich harmonisch in das Gebäude ein. Lineares Licht und ein Lichtkonzept in dem die künstliche mit der natürlichen Lichtquelle korrespondiert, waren der leitenden Architektin Frau Sybille Bornefeld bei der Gesamtplanung wichtig.

Diese Architekturbeleuchtung im Woodie schafft Verbindungen zwischen den einzelnen Gebäudebereichen. Zonierte Beleuchtung mit abgegrenzten Lichtnischen in den Fluren und eine puristische Treppenhausbeleuchtung ergänzen sich visuell miteinander. Unterschiedliche Anordnungen der Leuchten bilden eine ganz eigenständige Wahrnehmung und lenken den Blick. Die schwarze SL 20.3 fügt sich so gekonnt in die Architektur ein.



Bauherr
Primus Developments GmbH

Architekt
Sauerbruch Hutton, Berlin

Lichtplanung
Sauerbruch Hutton, Berlin

Ort
Hamburg

Leuchtentyp
SL 20.3 LED