Auch auf engstem Raum perfekt in Szene gesetzt:
Die Lichtlinien im Gemeindehaus.

In Huchenfeld ist ein neuer zentraler Gemeindeplatz entstanden. Das nach Norden eingeschossige Gemeindehaus fügt sich in den städtischen Kontext zwischen Kindergarten und Wohnhäuser. Die Innenräume sind in gedämpften, zurückhaltenden Farben gehalten.

Die Beleuchtung dient hier neben der Verbesserung der Grundausleuchtung der Flächen auch der Orientierung, insbesondere für Gemeindemitglieder und Gäste. Das Lichtplanungsbüro entschied sich beim Einsatz im Gemeindesaal und in den Mehrzweckräumen für die SL 20.2 von Luxsystem. Die Lichtlinien fungieren als dezentes Gestaltungselement.

Bauherr
Evangelische Kirchengemeinde Pforzheim

Architekt
Architektur 109, Stuttgart

Lichtplanung
Oberle Elektro-Technik GmbH

Ort
Pforzheim-Huchenfeld

Leuchtentyp
SL 20.2